Dienstag, 30. Januar 2018

Betrugsopfer, die Geld mit dem Zahlungsdienst Western Union ins Auslang versendet haben, haben Chance auf Rückzahlung

Laut Mitteilung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz können Betroffene Rückzahlungsantrag beim US-amerikanischen Department of Justice stellen. Die Frist ist sehr kurz. Fristende ist der 12.02.2018 (Eingangsstempel). Anträge können auch elektronisch gestellt werden.

Weiterlesen

Donnerstag, 25. Januar 2018

Handwerker haften für eingebaute mangelhafte Materialien. Wie kann ein Handwerker Regress an seinen Lieferanten nehmen?

Beim Regress ist zwischen Kaufverträgen auf der einen Seite und Werkverträgen auf der anderen Seite zu unterscheiden. Seit 2018 kann der der Handwerker nach § 445 a BGB seinen Lieferanten für Aufwendungen nach § 439 Absätze 2 und 3 BGB in Regreß nehmen. Die Neuregelung sichert, dass der Handwerker als Letztverkäufer nicht auf den zur Nacherfüllung erforderlichen Servicekosten sitzen bleibt. Für das tägliche Leben bedeutet das, das zukünftig die Lieferanten von Baumaterialien und -teilen die Servicekosten für den Ein- und Ausbau sowie das mangelfreie Ersatzprodukt tragen müssen. Das betrifft vor allem die Lieferanten von Baumaterialien wie z. B. Fenster, Fliesen, Heizungs- und Sanitärbedarf, Solarzellen, Wärmepumpen. Beleuchtungen, Schaltungen, etc.

Weiterlesen

Donnerstag, 18. Januar 2018

Mehr vom Projekt Piepmatz-Mensa

An den Futterstellen haben sich schon 28 verschiedene Vogelarten eingefunden.

Weiterlesen

Mittwoch, 10. Januar 2018

Projekt Piepmatz-Mensa

Oder warum müßten Meisenknödel eher Spatzenknödel heißen...

Weiterlesen

Montag, 8. Januar 2018

Wie Mobilfunkunternehmen ihre Kunden richtig abzocken

Mobilfunkkunden tappen schnell in die Falle bei ungedecktem Girokonto:

Weiterlesen

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Alle Jahre wieder ... weihnachtet es sehr

Die juristischen Jahresendzeitproblematiken kehren auch dieses Jahr getreu wieder - der Versicherungsschutz und die Weihnachtsfeiern.

Weiterlesen

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Rechtsmißbräuchliche Befristung bei wiederholt befristeten Arbeitsverträgen

Das weitere Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG), Urteil vom 17.05.2017 - 7 AZR 420/15, zeigt eine Konkretisierung der Bedingungen für die Annahme von Rechtsmißbrauch bei Befristungen.

Weiterlesen

Mietvertrag kann nicht die gesetzliche Verjährung verlängern

Die Ansprüche des Vermieters wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache verjähren nach 6 Monaten, so der BGH in einem neueren Urteil. Vgl. Bundesgerichtshof (BGH), Urteil vom 08.11.2017 - VIII ZR 13/17.

Weiterlesen

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Bad Hersfeld und die Freundlichkeit

Servicegedanke ist der dortigen Stadtverwaltung ein Fremdwort

Weiterlesen

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Wieder einmal die überhöhten Sparkassen-Konto-Entgelte

Der Bundesgerichtshof (BGH) stellte mit Urteil vom 12.09.2017 - XI ZR 590/15 fest, dass die Entgelte in Höhe von 5 € für Unterrichtungen über die Ablehnung von Lastschriften, Ablehnung von Einzugsermächtigungen mangels Deckung sowie von Überweisungen mangels Deckung überteuert sind. Ebenso wurde die Aussetzung oder Löschung eines Dauerauftrages mit jeweils 2 € als unwirksam angesehen.

Weiterlesen

- Seite 3 von 6 -